GBB - Aktuelles
Über uns
Leistungen
Kooperationen
Events
Who's Who
Zusammenarbeit FHNW
Events Klassen&Ehemalige
Event Archiv
GV GJ 2016, 03.04.17
GV GJ 2015, 20.4.16
GV GJ 2014, 22.4.15
GV 2013, 17.6.14
GV 2012, 10.4.13
GV 2011, 10.5.12
GV 2010, 6.4.11
GV 2009, 17.5.10
Art 40 - 2009
GV 2008, 14.5.09
GV 2007, 16.4.08
KMU-Treff: RW / KMU
Basler Gesprächsforum
Bergwanderung 08
Broadway Variété
Vitalkonzept
Weiterbildungsangebote
Sponsoren
Links
Kontakt
     
 


Die diesjährige Führung anlässlich der GV fand bei der Berufsfeuerwehr Basel statt.

Im Lützelhof, Standort der Berufsfeuerwehr Basel, stehen zu jeder Tages- und Nachtzeit rund 24 Angehörige der Berufsfeuerwehr für den Einsatzdienst zur Verfügung.
Die Kernaufgaben der Berufsfeuerwehr Basel beinhalten die Interventionen bei Rettungen, Unfällen, Feuer, Wasser, gefährlichen Stoffen, Naturereignissen und anderen Schadenfällen. Sowie die Hilfeleistungen in Notfällen, das Durchführen vorbeugender Massnahmen, um Menschen, Tiere, Umwelt und Sachwerte vor Schaden zu bewahren.
Nach einem kurzen Film, der uns einen guten Einblick in die vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr gab, hat uns Beat Fischer mit viel Enthusiasmus durch die gesamte Berufsfeuerwehr geführt. Im Durchschnitt hat die Berufsfeuerwehr 7 Einsätze in 24 Stunden, wenn kein Einsatz ansteht, gehen die Feuerwehrleute meistens einem handwerklichen Beruf nach.
Es wird den Teilnehmenden bewusst und ist beeindruckend, wie die Berufsfeuerwehr das ganze Jahr hindurch – Tag für Tag – 24 Stunden in Bereitschaft ist, um im Notfall einzugreifen und zu helfen. Auch ist natürlich deren Privatleben und Rhythmus auf den Dienst an der Gesellschaft angepasst.
Nach der interessanten Führung transferieren die Teilnehmenden ins Restaurant Tell gleich beim Spalentor. Nach einem guten Menu machen wir uns ans formelle Thema des Abends – an die Generalversammlung. Wiederum gibt es eine kurze GV ohne Beamer und vielen Slides aber dokumentiert mit einer kurzen Übersicht zu den notwendigen Eckwerten/ Informationen und den mündlichen Ausführungen des Präsidenten.

Start 21.45 Uhr

Die geschäftlichen TRAKTANDEN:

1. Eröffnung der Generalversammlung

Der Präsident, Daniel Friedmann, begrüsst die Teilnehmenden der GV und eröffnet die GV.

2. Wahl der Stimmenzähler / Ermittlung der Stimmberechtigten
Der Stimmenzähler wird gewählt. Es sind 26 Stimmberechtigte anwesend sowie 6 nicht stimmberechtigte Gäste und 4 Studenten (Projekt: Alumni Focus)

3. Protokoll der letztjährigen Generalversammlung
Das Protokoll der Generalversammlung wurde nach der letztjährigen GV auf der GBB Website aufgeschaltet und wird ohne Enthaltung angenommen

4. Jahresbericht: Rückblick: 2016
Der Präsident gibt zu den folgenden Bereichen einen Jahresrückblick und kommentiert die Schwergewichte für das kommende Jahr. Zu den Anlässen wird jeweils rechtzeitig eingeladen und entsprechende News sind jeweils auch auf der GBB-Webpage verfügbar.

- Anlässe – Wiederum wartete die GBB mit einem abwechslungsreichen gut
  besuchten Jahresprogramm auf.
- FH-SCHWEIZ (Fortschritte Berufsstandespolitik, Profilierung als etablierter und
  anerkannter Spitzenverband, Medienarbeit und gutes Marketing für den FH-Titel
  und dessen Profil, aktive Vernetzung und attraktive Dienstleistungen)
- Studierende + FHNW weiterhin gute Zusammenarbeit
- Alumni Focus – jährlicher Alumni-Anlass der Hochschule für Wirtschaft in Basel
- Kommunikation, Webauftritt und Who is Who wird im 2016 konkreter
- Geschäftsstelle: leistet weiterhin einen sehr wertvollen Beitrag ans Vereinsleben
- Der Präsident informiert über den Stand der Alumni FHNW und die weitere
  Entwicklung der Startup Academy

Der Jahresbericht wird einstimmig angenommen.

5. Jahresrechnung 2016
Der Präsident erläutert die Jahresrechnung und Bilanz und weist auf Besonderheiten hin.

6. Revisionsbericht
Die Revisoren haben nach Schweizer Standard eine 'Eingeschränkte Revision' durchgeführt und haben festgestellt, dass die Jahresrechnung Gesetz und Statuten entsprechen. (Im Rahmen einer solchen 'Eingeschränkten Revision' geben sie keine formelle Annahme-Empfehlung mehr ab.)
An dieser Stelle dankt der Präsident der Kassierin Monika Jäggi und den langjährigen Revisoren Gianni Cadosch und Matthias Scherrer für ihre Arbeit, was die Mitglieder mit Applaus quittieren.

7. Genehmigung der Jahresrechnung 2016 sowie Décharge Erteilung

Die Rechnung wird einstimmig genehmigt und dem Vorstand und der Kassierin wird einstimmig Décharge erteilt.

8. Programm GBB und FH-SCHWEIZ 2017
- Unterstützung Dachverband in seinen Initiativen (Berufsstandespolitik, PHD,
  Netzwerk, Bekanntheit, Studierende, Gewinnung von Ehemaligen )
- Veranstaltungen Ideen und Wünsche bitte an Vorstand oder Geschäftsstelle
  mitteilen!! Bessere Ausrichtung auf jüngere Jahrgänge
- FHNW, Hochschule f. Wirtschaft, Basel / Alumni (Zusammenarbeit mit Schulleitung,
  Studierenden)
- Alumni Focus (Etablierung als DER jährliche Ehemaligen-Anlass)
- Überarbeitung Strategie/Positionierung
- Kommunikation / Web (News, Links, …), Online Media
- Who is Who
- Netzwerk: Unterstützung v. Klassentreffen von Ehemaligen und Studierenden
- Weiter Umsetzung Alumni FHNW
- Startup Academy (Zusammenarbeit im operativen Betrieb: Ehemalige, Studierende)

Das GBB-Programm 2017 wird einstimmig gutgeheissen.

9. Budget 2017
Der Präsident erläutert das Budget. Es werden wiederum bewusst für Mitglieder und Studierende Aktivitäten im Bereich Anlässe geplant, welche massvoll über die
Mitgliederbeiträge hinausgehen. Damit soll verhindert werden, dass unnötig Vereinskapital angehäuft und gehortet wird.
Das Budget wird einstimmig genehmigt.

10. Jahresbeitrag 2017
Der Vorstand stellt den Antrag, den Mitgliederbeitrag unverändert auf CHF 75.00 zu belassen und so in die Statuten zu übernehmen. Der Antrag wird einstimmig angenommen.

11. Bestätigungen / Wahlen
Sandra Jungo wird noch einmal herzlich verabschiedet und ihre wertvolle Arbeit wird mit einem tosenden Applaus verdankt.
Raphael Guldimann wird aufgrund seiner geschäftlichen Aktivitäten und Prioritäten formell aus dem Vorstand austreten, steht aber für projektmässige Unterstützung gerade in den Bereichen Web und Social Media weiterhin zur Verfügung. Auch sein Einsatz wird an dieser Stelle herzlich verdankt.
Der Vorstand und die bisherigen Revisoren stellen sich wieder zur Verfügung, womit folgende Crew zur Wahl vorgeschlagen und in globo gewählt wird.

Vorstand:
Präsident                   Danny Friedmann
Events                      Tina Stöckli
Events                      Michel Blattner
Kassierin                    Monika Jäggi
Strategie/Pos/Media    vakant
Betreuung Studierende Michael H. Quade
Revisor                      Matthias Scherrer
Revisor                      Gianni Cadosch
Verbindung FHNW        Christian Tanner

Delegierte: Wer die GBB-Mitglieder an der Delegiertenversammlung der FH-SCHWEIZ direkt vertreten möchte, meldet sich bitte beim Vorstand oder bei der Geschäftsstelle. Stellen sich keine Mitglieder zur Verfügung, übernimmt der Vorstand diese Vertretung.

12. Anträge / Diverses
Es sind keine Anträge eingegangen.

13. Schluss der ordentlichen Generalversammlung
Der Präsident schliesst die GV und dankt den Teilnehmenden für das Interesse.

Basel, 3.April 2017

Für das Protokoll:
Monika Jäggi          Daniel Friedmann
Finanzen               Präsident